***  Allgemeinverfügung zur Blauzungenkrankheit  ***     
     ***  Stellenausschreibung Verwaltungs(fach)angestellte/r  ***     
     ***  Wahlhelfer gesucht!  ***     
(09134) 9969-0
Link verschicken   Drucken
 

Verwaltungsgemeinschaft Dormitz

Vorschaubild

 

 

Dormitz

 

  Gemeinde Dormitz

 

Kleinsendelbach

 

Gemeinde Kleinsendelbach

  Hetzles

 

Gemeinde Hetzles

 

 

 

 

 

Sebalder Straße 12
91077 Dormitz

Telefon (09134) 9969-0

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.vgdormitz.de
Homepage: www.hetzles.com
Homepage: www.kleinsendelbach.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8 bis 12 Uhr
Donnerstag zusätzlich von 14 bis 18 Uhr
Mittwoch geschlossen
Annahmeschluss jeweils 15 Minuten früher
Zusätzlich telefonisch Dienstag von 14 bis 16 Uhr und Mittwoch von 8 bis 12 Uhr


Aktuelle Meldungen

Allgemeinverfügung zur Blauzungenkrankheit

(12.04.2019)

Bitte beachten Sie die Allgemeinverfügung des Landratsamtes Forchheim zur Festlegung einer Sperrzone zum Schutz gegen die Blauzungenkrankheit.

 

Die Allgemeinverfügung entnehmen Sie bitte dem beigefügten pdf-Dokument unter "Weitere Informationen" - Downloads. Vielen Dank.

[Allgemeinverfügung zur Festlegung einer Sperrzone zum Schutz gegen die Blauzungenkrankheit]

Stellenausschreibung Verwaltungs(fach)angestellte/r

(05.04.2019)

Die Verwaltungsgemeinschaft Dormitz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Verwaltungs(fach)angestellte/n -w/m/d- 

 

Weitere Informationen finden Sie unter

https://www.vgdormitz.de/seite/368529/jobs.html

 

 

 

Foto zu Meldung: Stellenausschreibung Verwaltungs(fach)angestellte/r

Wahlhelfer gesucht!

(05.04.2019)

Sie sind Unionsbürger?

Sie haben das 18. Lebensjahr vollendet?

Sie wohnen seit mindestens zwei Monaten in Dormitz oder Hetzles?

Sie sind nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen?

 

Dann suchen wir Sie!!

 

Am Sonntag, 26. Mai 2019, findet die Europawahl statt. In der Gemeinde Dormitz wird an diesem Tag zusätzlich der Bürgerentscheid zur Rechtsstellung des Ersten Bürgermeisters abgewickelt. Auch für die Europawahl in Hetzles wird noch Unterstützung benötigt. Die Abwicklung ist nur durch die tatkräftige ehrenamtliche Unterstützung vieler Bürgerinnen und Bürger möglich.

 

Wir benötigen daher weitere Wahlhelfer/innen, die am Wahltag bei der Stimmzettelausgabe für den Bürgerentscheid bzw. die Europawahl unterstützen, sowie nach 18.00 Uhr die Stimmen auszählen. Ihre Anwesenheit am Wahltag ist nicht während der gesamten Zeit erforderlich, sondern wird in Abstimmung mit Ihnen durch das Wahlamt oder den Wahlvorsteher vorab festgelegt. Als Wahlhelfer in einem Stimmbezirk werden Sie in eine Schicht (von 7.45 Uhr bis 13.00 Uhr oder von 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr) sowie für die Ergebnisermittlung ab 18.00 Uhr eingeteilt werden. Werden Sie Wahlhelfer im Briefwahlbezirk werden Sie erst ab 15.00 Uhr benötigt.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Wahlamt der Verwaltungsgemeinschaft Dormitz, Frau Will, per E-Mail (personal@vgdormitz.de oder durch scannen des QR-Codes) oder telefonisch (09134/9969-30).

 

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung!

Foto zu Meldung: Wahlhelfer gesucht!

Bekanntmachung Planfeststellung für die Verlegung der St 2240 bei Dormitz

(05.04.2019)

Der geänderte (tektierte) Plan (Zeichnungen und Erläuterungen) liegt zur allgemeinen Einsicht aus bei der Verwaltungsgemeinschaft Dormitz, Sebalder Straße 12, 91077 Dormitz in der Zeit von

23.04.2019 - 27.05.2019 während der Dienststunden

 

Mo. bis Mi. 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr - 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Do.             08.00 Uhr bis 12.00 Uhr - 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Fr.              08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

[Bekanntmachung Planfeststellung für die Verlegung der St 2240 bei Dormitz]

Erzieher (w/m/d) für das Kinderhaus "Schatzinsel" gesucht

(14.02.2019)

Die Gemeinde Kleinsendelbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Erzieher (w/m/d) für das Kinderhaus Schatzinsel.

Nähre Infos zum Stellenangebot finden Sie unter

https://www.vgdormitz.de/seite/368529/stellenangebote.html

40-jähriges Dienstjubiläum

(28.01.2019)

Auf 40 Jahre im öffentlichen Dienst konnte vor kurzem Ursula Lauterbach bei der Verwaltungsgemeinde Dormitz zurückblicken.

 

In einer kleinen Feierstunde überreichte VG-Vorsitzender Bürgermeister Franz Schmidtlein der Jubilarin eine Urkunde, ein kleines Geschenk und sprach ihr im Namen der Verwaltungsgemeinschaft Dank und Anerkennung aus. Seit 40 Jahren ist Ursula Lauterbach im öffentlichen Dienst tätig. Nach ihrer Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten war sie zunächst bei der Stadt Erlangen in verschiedenen Sachgebieten tätig. Im Dezember 1994 wechselte sie zum Markt Neunkirchen am Brand und war dort für die Personalsachbearbeitung zuständig. Einige Zeit später übernahm sie die Kämmerei, die sie bis März 2011 leitete. Zum 01. April 2011 wechselte die Jubilarin nach Heroldsbach, wo sie ebenfalls die Kämmerei führte und im Januar 2014 in die Verwaltungsgemeinschaft nach Dormitz wechselte. Hier ist sie als „Frau der Finanzen“ für die Kämmerei zuständig.

 

„Zahlen haben mich schon in der Schule fasziniert, ich konnte gut mit ihnen umgehen“, blickt Lauterbach zurück. Als „nicht geizig, aber sparsam“ bezeichnet sie sich und übt so auch die jährliche Aufstellung der einzelnen Haushalte in der Verwaltungsgemeinschaft aus. Doch jetzt wird erst einmal Dienstjubiläum gefeiert sagt sie.

 

Die Gratulanten schließen sich nur zu gerne an und wünschen ihrer Kollegin weiterhin „Erfolg und Zufriedenheit im Job“.

 

Karl Heinz Wirth

Foto zu Meldung: 40-jähriges Dienstjubiläum

Einwohnerzahlen der Gemeinden

(18.01.2019)

Einwohnerzahlen zum 31.01.2019

 

Zum Stichtag 31.01.2019 waren in unseren Gemeinden (einschließlich deren Ortsteile) insgesamt mit Hauptwohnsitz gemeldet:

 

Dormitz: 2.092 Personen

Hetzles: 1.337 Personen

Kleinsendelbach: 1.467 Personen.

Sebalder Straße ab Mittwoch 17.10.2018 gesperrt; Sanierungsarbeiten an der Nepomukbrücke Dormitz

(08.10.2018)

In Kürze beginnen die Sanierungsarbeiten an der Nepomukbrücke, Sebalder Straße, in Dormitz. Damit verbunden ist eine Vollsperrung der Sebalder Straße bis zum Ende der Sanierung, die in zwei Abschnitten durchgeführt wird.

 

Die Voll-Sperrung der Sebalder Straße auf Höhe der Nepomukbrücke wird ab Mittwoch,  17. Oktober, erfolgen, das heißt, bis dahin kann der Durchgangsverkehr wie gewohnt über die Nepomukbrücke fließen. 

 

In der Zwischenzeit werden vorbereitende Arbeiten zur Befestigung der Umleitungsstrecke im Bereich des Sportplatzes/Gabermühle (Montag, 15. Oktober bis Dienstag, 16. Oktober) durchgeführt.

 

Nach Baubeginn Anfang Oktober endet der erste Abschnitt je nach Baufortschritt und Witterung, Mitte bis Ende November. Dann ist die Brücke erst einmal wieder befahrbar. Danach wird, auch wieder witterungsbedingt, zwischen März und Oktober der zweite, größere Bauabschnitt ausgeführt. Beide Bauabschnitte werden unter Vollsperrung durchgeführt.

 

Alle öffentlichen Einrichtungen sind in dieser Zeit über die Geh- und Radwege erreichbar. Für den Kraftfahrzeugverkehr ist eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Diese führt über die Staatstraße 2240 (Hauptstraße) auf die Staatsstraße 2243 (Richtung Kalchreuth), dann links auf den Wehrwiesenweg, der ERH 33. Auf Höhe des Dormitzer Sportgeländes befindet sich die Zufahrt für den südlichen Ortsbereich.

Foto zu Meldung: Sebalder Straße ab Mittwoch 17.10.2018 gesperrt; Sanierungsarbeiten an der Nepomukbrücke Dormitz

Neuer Service im Rathaus Dormitz - Beratung und Hilfestellung in Rentenangelegenheiten

(08.09.2018)

Erwerbsminderungsrente, wie hoch wird meine Rente sein?

Wie beantrage ich eine Altersrente oder Erwerbsminderungsrente, wie hoch wird meine Rente sein?

Es sind Fragen wie diese, die Versicherte und Rentner nun in der Verwaltungsgemeinschaft Dormitz im persönlichen Gespräch klären können.

Wir freuen uns, Frau Christine Bauer ab September als Versichertenberaterin für die VG Dormitz vorstellen zu können.

Bei der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern am 04. Dezember 2017 in Würzburg ist Christine Bauer als Versichertenberaterin für die kommenden 6 Jahre gewählt worden.

Frau Bauer nimmt Anträge auf oder lässt auf Wunsch beim zuständigen Rentenversicherungsträger den gegenwärtigen Rentenanspruch berechnen.

Folgende Termine stehen aktuell zwischen 09:00 Uhr und 16:00 Uhr zur Auswahl:

Montag 17.09.2018 à noch 3 Termine frei

Montag 22.10.2018 à noch 6 Termine frei

Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte in unserem Bürgerbüro an Frau Frimmel:

Tel.: 09134/9969-15 oder über buergerbuero@vgdormitz.de

Künftige Termine erscheinen im Mitteilungsblatt oder auf www.vgdormitz.de

Weiter Informationen stehen im Pressebericht auf www.deutsche-rentenversicherung-nordbayern.de zur Verfügung.

Wasserleitungserneuerung in Dormitz

(10.08.2018)

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Marloffsteiner Gruppe beabsichtigt, voraussichtlich ab Montag, 27. August, eine Rohrnetzerneuerung in Dormitz durchzuführen. Die bestehende Wasserleitung weist eine große Anzahl von Rohrbrüchen auf, um eine weitere hoch qualitative Wasserversorgung gewährleisten zu können, wird diese gegen eine neue Leitung ausgetauscht. Es sind folgende Straßenabschnitte vorgesehen:

 

Raiffeisenstraße zwischen Sudetenstraße und Karlsbader Straße

 

Die ESTW wird im Auftrag des Zweckverbandes in der Straße eine neue Wasserleitung verlegen, die bestehende bleibt bis kurz vor dem Ende der Baumaßnahmen in Betrieb. Die Hausanschlussleitungen werden in die neue Wasserleitung eingebunden. Während der Umbindearbeiten steht für einige Stunden keine Wasserversorgung zur Verfügung. Zeitpunkt und Dauer werden den betroffenen Anliegern rechtzeitig mitgeteilt. Nach Beendigung der Arbeiten erfolgen die Wiederverbindung der Leitung, die Verfüllung der Baugruben sowie die Wiederherstellung der Straßenoberflächen. Es ist geplant, die Arbeiten bis Mitte Oktober 2018 abzuschließen.

 

Im Vorfeld der Arbeiten wird die Fa. Spotka, Baugrundinstitut Dr. Ing. Spotka und Partner, eine Beweissicherung der angrenzenden Gebäude und Anlage ausführen. Hierbei wird der Zustand der angrenzenden Gebäude und Anlagen dokumentiert. Eine Anwesenheitspflicht der Bewohner ist nicht dringend erforderlich, jedoch wird der zuständige Bautechniker versuchen, Sie vor Ort zu erreichen.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Roland Kreiner unter Tel. 09131-8234491 gerne zur Verfügung.

 

Im Hinblick auf mögliche Behinderungen bedankt sich der Zweckverband zur Wasserversorgung der Marloffsteiner Gruppe für Ihr Verständnis.

 

Holger Bezold

Verbandsvorsitzender

Steuertermin 1. Juli 2018

(14.06.2018)

Am 1. Juli ist die Grundsteuer für Jahreszahler fällig. Die Kasse der Verwaltungsgemeinschaft bittet, im Rahmen des SEPA-Lastschriftverfahrens bei erteiltem Mandat, um ausreichende Deckung des Bankkontos. Bürger und Bürgerinnen, die ihre Zahlungen bar leisten oder überweisen möchten, werden gebeten, die Zahlung rechtzeitig zu entrichten.

Telefon- und Faxliste

(05.06.2018)
Die Telefonliste des Rathauses Dormitz für alle Gemeinden sowie die Außenstellen finden Sie unten im Download.

 

 

 

 

[Telefon- und Faxliste]

Foto zu Meldung: Telefon- und Faxliste

Terminänderung für Orts- und Bürgerversammlung

(29.05.2018)

Die für Juni geplanten Orts- und Bürgerversammlungen in Honings und Hetzles finden nun im Juli statt. Die neuen Termine sind für die

 

- Ortsversammlung Honings, Mittwoch, 18. Juli

- Bürgerversammlung Hetzles, Donnerstag, 19. Juli

 

Nähere Infos folgen zeitnah.

Freigabe der Ortsdurchfahrt Honings

(29.05.2018)

Ab Dienstag, 5. Juni, wird die Ortsdurchfahrt von Honings wieder für den öffentlichen Verkehr freigegeben.

Neues von der Ferienbetreuung für Kinder von 6-10 Jahren

(23.03.2018)

Nachfolgend die Angebote für die Ferienbetreuung für Kinder  im Alter von 6-10 Jahren:

 

Themen und Termine

 

Forschen und Entdecken
Wer möchte die Natur erforschen und entdecken? Du? Dann ist die Ferienbetreuung „Forschen und Entdecken“ genau das Richtige für dich. Mit Lupe, Kescher und Pinzette bewaffnet geht es auf zum nahegelegenen Bach und in den Wald, um die Natur ganz genau zu untersuchen. Als richtiger Forscher, muss man natürlich auch das ein oder andere Experiment machen. Außerdem wird ein „Forschungsausflug“ zum Walderlebniszentrum Tennenlohe unternommen. Am Ende der Woche kennst du dich bestimmt gut mit den Pflanzen und Tieren in der Umgebung aus und darfst dich stolz „Naturforscher“ nennen.

Leistungen: Mittagessen (4x Lunchpaket, 1x warmes Mittagessen), Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter

Termin: 20.08.-24.08.2018
Zeiten: 8:30 bis 16:30 Uhr

Abenteuer Natur
Wie orientiert man sich im Wald ohne Hilfsmittel? Welche Pflanzen sind essbar und von welchen lässt man lieber die Finger? Welche Tiere treiben sich so um Wald herum? Wer sich schon immer diese Fragen gestellt hat, findet bei der Ferienbetreuung zum Thema „Abenteuer Natur“ Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen, denn es dreht sich hier alles rund um die Natur und wie man mit ganz einfachen Hilfsmittel in der Wildnis überleben kann. Einen Ausflug zum Walderlebniszentrum Tennenlohe macht das Erlebnis dann noch perfekt!

Leistungen: Mittagessen (4x Lunchpaket, 1x warmes Mittagessen), Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter
Termin: 27.08.-31.08.2018
Zeiten: 8:30 bis 16:30 Uhr

Spiel, Sport und Spaß
Fußball spielen, Jonglieren, Einrad fahren, Frisbee spielen, Geländespiele … – alles, was mit Bewegung, Action und Spielen zu tun hat, steht hier auf dem Programm. Wer also Lust hat,  sich zu bewegen und so richtig auszupowern, der sollte die Ferienbetreuung „Spiel, Sport und Spaß“ auf keinen Fall verpassen. Aber auch ein Sportler benötigt mal einen Ruhetag, deswegen besuchen wir an einem Tag das Walderlebniszentrum Tennelohe. Hier ist weniger die körperliche als die geistige Fitness gefragt, denn es gibt jede Menge Spannendes zu entdecken und zu lernen.

Leistungen: Mittagessen (4x Lunchpaket, 1x warmes Mittagessen), Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter
Termine:
I: 03.09.-07.09.2018
II: 29.10.-02.11.2018
Zeiten: 8:30 bis 16:30 Uhr

Abenteuertag
Der Abenteuertag soll etwas ganz Besonderes werden. Wenn das Wetter mitspielt,  geht es raus in die Natur, denn am nahegelegenen Bach und im Wald gibt es viel zu erkunden. Mit Geländespielen oder Rätseln können die Kids die gewohnte Umgebung einmal mit anderen Augen betrachten. Sollte das Wetter keinen guten Tag haben, wird im Warmen gebastelt, gemalt und gespielt – denn wer sagt denn, man kann nur im Freien ein Abenteuer erleben? Mit viel Kreativität und Fantasie geht das auch drinnen!

Leistungen: Mittagessen, Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter
Termin: 21.11.2018
Zeiten: 8:30 bis 16:30 Uhr
 

 

Sonstiges

 

Die Mindestteilnehmerzahl ist für jedes Angebot ist 7.

Treffpunkt ist jeweils in den Räumen der Mittagsbetreuung der Grundschule in Dormitz, die Betreuung findet bei gutem Wetter vorwiegend draußen statt.

Circa vier Wochen vor Beginn der Ferienbetreuung erhalten Sie einen Infobrief mit allen wichtigen Informationen, wie zum Beispiel Bring- und Abholzeiten, Packliste und die genaue Programmplanung.

 

Teilnahmebeiträge 

Ein Kind / Woche: 135,00 €

Buß- und Bettag pro Kind: 22 €

 

 

Anmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt über die Homepage von Fahrten-Ferne-Abenteuer Ferienwerk gemeinnützige GmbH unter www.fahrten-ferne-abenteuer.de/ferienbetreuung-dormitzhetzles/

 

Vertragspartner und Ansprechpartner für die Bezahlung ist ausschließlich Fahrten-Ferne-Abenteuer Ferienwerk gemeinnützige GmbH.

 

 

Weitere Infos:

post@vgdormitz.de oder info@fahrten-ferne-abenteuer.de  

 

 

Ansprechpartner für die Kinderferienbetreuung

Verwaltungsgemeinschaft Dormitz

Telefon 09134-99690

 

Fahrten-Ferne-Abenteuer Ferienwerk gemeinnützige GmbH

Tanja Waldherr

Spittlertorgraben 47

90429 Nürnberg

Telefon 0911-9415802

E-Mail: info@fahrten-ferne-abenteuer.de

[Fahrten-Ferne-Abenteuer]

Vollsperrung in Honings

(12.03.2018)
Ab Montag, 12. März, beginnt der 3. Bauabschnitt der Arbeiten zur Einfachen Dorferneuerung in Honings. Eine Ortsdurchfahrt ist während der Bauarbeiten nicht möglich.

 

Auf dem Gelände der Fa. Meixner in Honings ist in Absprache mit dem ÖPNV eine Ersatzbushaltestelle eingerichtet worden.

 

In Hetzles steht nur die Bushaltestelle an der Schule zur Verfügung, die Haltestellen Mühläckerstraße und Hauptstraße werden während der Baumaßnahme nicht angefahren!

 

Eine Umleitung ist ausgeschildert!

 

Wir bitten um Rücksichtnahme und Beachtung dieser Straßensperrung!

Annahmeschluss im Rathaus Dormitz

(13.02.2017)

In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Verwaltungsverfahren aufgrund gesetzlicher Vorgaben wesentlich komplizierter und aufwändiger, obgleich die Vorgänge von weitem betrachtet immer noch die gleichen sind. Dies trifft auch insbesondere im Pass- und Einwohnermeldeamt zu, wo seit Einführung des neuen Melderechts und der elektronischen Pass- und Ausweisdokumente ein Bürgerbesuch recht lange dauern kann, der noch vor zehn Jahren in wenigen Minuten erledigt war. So kommt es nicht selten vor, dass eine mehrköpfige Familie zur Anmeldung und Anpassung der Passdokumente 30-45 Minuten auf den Abschluss aller notwendigen Arbeiten warten muss.

Diesen Umstand können wir leider nicht beeinflussen, bitten aber diejenigen Bürger, deren Angelegenheiten augenscheinlich länger dauern werden, nach Möglichkeit außerhalb des größeren Publikumsverkehrs am Donnerstagnachmittag zu erscheinen. Für die anderen wartenden Bürger wäre dies sicherlich von Vorteil. Um den oft teilzeitbeschäftigten Mitarbeiter/innen im Rathaus die Möglichkeit zu lassen, nach Dienstschluss ihren privaten und familiären Verpflichtungen nachkommen zu können, sind wir gehalten, wie beispielsweise in der Zulassungsstelle des Landratsamtes Forchheim, einen Annahmeschluss von 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit einzuführen.

Wir werden daher montags, dienstags, donnerstags und freitags bereits die Türe um 11:45 Uhr schließen sowie am Donnerstagnachmittag um 17:45 Uhr. Wer sich zu dieser Uhrzeit bereits im Haus befindet, wird selbstverständlich noch zuende bedient. Ansonsten können wir in dieser letzten Viertelstunde allenfalls noch Notfälle hinzunehmen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.