***  Stellenausschreibung Gemeinde Dormitz  ***     
Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Kleinsendelbach

Vorschaubild

Schulstraße 2
91077 Kleinsendelbach

Telefon (09134) 9969-0

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.kleinsendelbach.de
Homepage: www.kleinsendelbach.com

Vorstellungsbild

Bitte senden Sie Post für die Gemeinde Kleinsendelbach an die Adresse der VG Dormitz, da der Briefkasten in Kleinsendelbach nicht täglich geleert wird; siehe unten.

 

Anfahrt:

Von Neunkirchen kommend, nach etwa 300 Metern hinter dem Ortsschild an der dritten Einmündung rechts abbiegen (Einbahnstraße). Am Ende der Schulstraße links (nach Schule und Kindergarten). Eine Straßenkarte können Sie hier im herunterladen.

 

Im Rathaus Kleinsendelbach findet nur Dienstbetrieb zu den so genannten Bürgermeistersprechstunden statt. Darüber hinaus wird das Rathaus hauptsächlich für Gemeinderatssitzungen genutzt.

 

Sprechstunden der Bürgermeisterin von Kleinsendelbach:

 

  • nach Vereinbarung

    

Bitte wenden Sie sich zur Terminvergabe an die Poststelle unter der Rufnummer 09134/9969-0 ( ).


Aktuelle Meldungen

Umfrage des Landkreises Forchheim zu Betreuungswünschen

Alle Eltern mit Kindern unter 6 Jahren erhalten in der Kalenderwoche 16 (16.-22.4.2018) eine Umfrage des Landkreises Forchheim zu den Betreuungswünschen für ihren Nachwuchs. Diese dient dem Landkreis zur weiteren Planung und Entwicklung der Kindertagesbetreuung. Daher werden alle betroffenen Eltern gebeten, den Fragebogen ausgefüllt mit beigefügtem Freiumschlag bis Dienstag, 15. Mai, an das Landratsamt Amt für Jugend, Familie und Senioren zurückzuschicken.

Stellenausschreibung Gemeinde Dormitz

Die Glückskinder Kita in Dormitz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Erzieher/in oder Kinderpfleger/in. Alle Infos und Details zur angebotenen Stelle finden Sie unten im Download-Bereich.

 

Zum Betrieb einer künftig zweigruppigen Mittagsbetreuung sucht die Gemeinde Dormitz ab 1. September 2018 Erzieher/innen oder Kinderpfleger/innen.

[Stellenausschreibung Erzieher/in oder Kinderpfleger/in]

Neues von der Ferienbetreuung für Kinder von 6-10 Jahren

Nachfolgend die Angebote für die Ferienbetreuung für Kinder  im Alter von 6-10 Jahren:

 

Themen und Termine

 

Forschen und Entdecken
Wer möchte die Natur erforschen und entdecken? Du? Dann ist die Ferienbetreuung „Forschen und Entdecken“ genau das Richtige für dich. Mit Lupe, Kescher und Pinzette bewaffnet geht es auf zum nahegelegenen Bach und in den Wald, um die Natur ganz genau zu untersuchen. Als richtiger Forscher, muss man natürlich auch das ein oder andere Experiment machen. Außerdem wird ein „Forschungsausflug“ zum Walderlebniszentrum Tennenlohe unternommen. Am Ende der Woche kennst du dich bestimmt gut mit den Pflanzen und Tieren in der Umgebung aus und darfst dich stolz „Naturforscher“ nennen.

Leistungen: Mittagessen (4x Lunchpaket, 1x warmes Mittagessen), Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter

Termin: 20.08.-24.08.2018
Zeiten: 8:30 bis 16:30 Uhr

Abenteuer Natur
Wie orientiert man sich im Wald ohne Hilfsmittel? Welche Pflanzen sind essbar und von welchen lässt man lieber die Finger? Welche Tiere treiben sich so um Wald herum? Wer sich schon immer diese Fragen gestellt hat, findet bei der Ferienbetreuung zum Thema „Abenteuer Natur“ Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen, denn es dreht sich hier alles rund um die Natur und wie man mit ganz einfachen Hilfsmittel in der Wildnis überleben kann. Einen Ausflug zum Walderlebniszentrum Tennenlohe macht das Erlebnis dann noch perfekt!

Leistungen: Mittagessen (4x Lunchpaket, 1x warmes Mittagessen), Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter
Termin: 27.08.-31.08.2018
Zeiten: 8:30 bis 16:30 Uhr

Spiel, Sport und Spaß
Fußball spielen, Jonglieren, Einrad fahren, Frisbee spielen, Geländespiele … – alles, was mit Bewegung, Action und Spielen zu tun hat, steht hier auf dem Programm. Wer also Lust hat,  sich zu bewegen und so richtig auszupowern, der sollte die Ferienbetreuung „Spiel, Sport und Spaß“ auf keinen Fall verpassen. Aber auch ein Sportler benötigt mal einen Ruhetag, deswegen besuchen wir an einem Tag das Walderlebniszentrum Tennelohe. Hier ist weniger die körperliche als die geistige Fitness gefragt, denn es gibt jede Menge Spannendes zu entdecken und zu lernen.

Leistungen: Mittagessen (4x Lunchpaket, 1x warmes Mittagessen), Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter
Termine:
I: 03.09.-07.09.2018
II: 29.10.-02.11.2018
Zeiten: 8:30 bis 16:30 Uhr

Abenteuertag
Der Abenteuertag soll etwas ganz Besonderes werden. Wenn das Wetter mitspielt,  geht es raus in die Natur, denn am nahegelegenen Bach und im Wald gibt es viel zu erkunden. Mit Geländespielen oder Rätseln können die Kids die gewohnte Umgebung einmal mit anderen Augen betrachten. Sollte das Wetter keinen guten Tag haben, wird im Warmen gebastelt, gemalt und gespielt – denn wer sagt denn, man kann nur im Freien ein Abenteuer erleben? Mit viel Kreativität und Fantasie geht das auch drinnen!

Leistungen: Mittagessen, Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter
Termin: 21.11.2018
Zeiten: 8:30 bis 16:30 Uhr
 

 

Sonstiges

 

Die Mindestteilnehmerzahl ist für jedes Angebot ist 7.

Treffpunkt ist jeweils in den Räumen der Mittagsbetreuung der Grundschule in Dormitz, die Betreuung findet bei gutem Wetter vorwiegend draußen statt.

Circa vier Wochen vor Beginn der Ferienbetreuung erhalten Sie einen Infobrief mit allen wichtigen Informationen, wie zum Beispiel Bring- und Abholzeiten, Packliste und die genaue Programmplanung.

 

Teilnahmebeiträge 

Ein Kind / Woche: 135,00 €

Buß- und Bettag pro Kind: 22 €

 

 

Anmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt über die Homepage von Fahrten-Ferne-Abenteuer Ferienwerk gemeinnützige GmbH unter www.fahrten-ferne-abenteuer.de/ferienbetreuung-dormitzhetzles/

 

Vertragspartner und Ansprechpartner für die Bezahlung ist ausschließlich Fahrten-Ferne-Abenteuer Ferienwerk gemeinnützige GmbH.

 

 

Weitere Infos:

post@vgdormitz.de oder info@fahrten-ferne-abenteuer.de  

 

 

Ansprechpartner für die Kinderferienbetreuung

Verwaltungsgemeinschaft Dormitz

Telefon 09134-99690

 

Fahrten-Ferne-Abenteuer Ferienwerk gemeinnützige GmbH

Tanja Waldherr

Spittlertorgraben 47

90429 Nürnberg

Telefon 0911-9415802

E-Mail: info@fahrten-ferne-abenteuer.de

[Fahrten-Ferne-Abenteuer]

Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Weiher

Das Staatliche Bauamt Nürnberg saniert im Zeitraum vom Montag, 9. April, bis voraussichtlich Sonntag, 4. November, den Asphaltbelag auf der Staatsstraße 2240 in der Ortsdurchfahrt Weiher. Zusätzlich erfolgt der Neubau eines durchgängigen Geh- und Radweges. Um einen sicheren und schnellen Baufortschritt zu erzielen, muss die Staatsstraße voll gesperrt werden.

Umleitung ist ausgeschildert

Die Umleitungsstrecke aus Richtung Dormitz kommend führt über die St2243 nach Kalchreuth, weiter auf der ERH6/N3 bis Neunhof/Boxdorf auf die Bundesstraße 4 und Kurt-Schumacher-Straße nach Erlangen.

Aus Erlangen kommend erfolgt die Umleitung über die St2242 über Spardorf, Marloffstein, Langensendelbach nach Effeltrich, weiter über die St2243 nach Neunkirchen am Brand und über die FO28 und St2240 nach Dormitz. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Die Fahrbahnoberfläche der Staatsstraße 2240 in der Ortsdurchfahrt Weiher weist eine Vielzahl von Schadensbildern auf und hat mit einem Deckschichtalter von über 30 Jahren ihre planmäßige Lebensdauer deutlich überschritten. Als neue Deckschicht wird ein lärmarmer Splittmastixasphalt eingebaut. Weiter werden ein durchgängiger Geh- und Radweg mit einer dafür erforderlichen Stützwand und eine Treppenanlage zum Habernhofer Weg neu gebaut. Aus diesem Grund wird die Fahrbahn zwischen Einmündung Bachstraße und der neuen Querungshilfe zum Habernhofer Weg auf 7,5 m verschmälert; im Bereich der Querungshilfe und des Linksabbiegers in den Ahornweg wird die Staatsstraße auf 10,25 m verschmälert. Alle Maßnahmen dienen der deutlichen Erhöhung der Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer; der Fußgänger, der Fahrradfahrer und der Autofahrer. Ferner dienen die Maßnahmen der Reduzierung der Belastung der Anwohner.

Die Anwohner können ihre Grundstücke über die Baustelle erreichen.

Hinweise zum ÖPNV

Regelungen für den ÖPNV während der Zeit der Sperrung wurden getroffen. Der ÖPNV kann mit geringer Umwegigkeit den Baustellenbereich passieren. Der enge Takt der Buslinien wird auch während der Bauzeit voll aufrecht erhalten.

Das Staatliche Bauamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit und um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Umleitungsstrecke.

Einwohnerzahlen der Gemeinden

Einwohnerzahlen zum 31.12.2017

 

Zum Stichtag 31.12.2017 waren in unseren Gemeinden (einschließlich deren Ortsteile) insgesamt mit Hauptwohnsitz gemeldet:

 

Dormitz: 2.210 Personen

Hetzles: 1.357 Personen

Kleinsendelbach: 1.532 Personen.

Veranstaltungskalender der Mitgliedsgemeinden

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

nachfolgende finden Sie die feststehenden Veranstaltungen in Gemeinden im Jahr 2018. 

 

Diese entnehmen Sie bitte den nachfolgend aufgelisteten Downloads. Wir haben je nach Gemeinde den Download der Veranstaltungen für aufbereitet.

 

Weitere Veranstaltungen können Sie auch dem Veranstaltungsportal Fo.kus entnehmen. Hierzu folgen Sie bitte diesem Link.

[Veranstaltungen Dormitz 2018]

[Veranstaltungen Kleinsendelbach 2018]

[Veranstaltungen Hetzles 2018]

Telefon- und Faxliste

Die Telefonliste des Rathauses Dormitz für alle Gemeinden sowie die Außenstellen finden Sie unten im Download.

 

 

 

 

[Weitere wichtige Rufnummern]

[Telefonliste der VG und Außenstellen]

Foto zu Meldung: Telefon- und Faxliste

Annahmeschluss im Rathaus Dormitz

In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Verwaltungsverfahren aufgrund gesetzlicher Vorgaben wesentlich komplizierter und aufwändiger, obgleich die Vorgänge von weitem betrachtet immer noch die gleichen sind. Dies trifft auch insbesondere im Pass- und Einwohnermeldeamt zu, wo seit Einführung des neuen Melderechts und der elektronischen Pass- und Ausweisdokumente ein Bürgerbesuch recht lange dauern kann, der noch vor zehn Jahren in wenigen Minuten erledigt war. So kommt es nicht selten vor, dass eine mehrköpfige Familie zur Anmeldung und Anpassung der Passdokumente 30-45 Minuten auf den Abschluss aller notwendigen Arbeiten warten muss.

Diesen Umstand können wir leider nicht beeinflussen, bitten aber diejenigen Bürger, deren Angelegenheiten augenscheinlich länger dauern werden, nach Möglichkeit außerhalb des größeren Publikumsverkehrs am Donnerstagnachmittag zu erscheinen. Für die anderen wartenden Bürger wäre dies sicherlich von Vorteil. Um den oft teilzeitbeschäftigten Mitarbeiter/innen im Rathaus die Möglichkeit zu lassen, nach Dienstschluss ihren privaten und familiären Verpflichtungen nachkommen zu können, sind wir gehalten, wie beispielsweise in der Zulassungsstelle des Landratsamtes Forchheim, einen Annahmeschluss von 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit einzuführen.

Wir werden daher montags, dienstags, donnerstags und freitags bereits die Türe um 11:45 Uhr schließen sowie am Donnerstagnachmittag um 17:45 Uhr. Wer sich zu dieser Uhrzeit bereits im Haus befindet, wird selbstverständlich noch zuende bedient. Ansonsten können wir in dieser letzten Viertelstunde allenfalls noch Notfälle hinzunehmen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.


Veranstaltungen

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]